Home > Allgemein > CSU – Mehr Bayern in Berlin

CSU – Mehr Bayern in Berlin

1. September 2009

Humorvoll soll die politische Botschaft sein, welche die über ihr Diorama verbreitet. Im Zentrum wird nach Wunsch der Christlich-Sozialen das Brandenburger Tor stehen, das ganz in blau-weiße Rauten getaucht für eine starke in Berlin werben soll.


Nebenbei wird die Quadriga das Feld räumen müssen, um Platz für die Bavaria zu schaffen. Diese wacht von nun an über das Geschehen rund um das Berliner Tor, wo auf dem Diorama der CSU Volksfeststimmung herrscht: in Biergärten sitzen Familien, Geschäftsleute bis hin zu international zusammengesetzten Gruppen. Trachtenvereine und sogar eine Blaskapelle schaffen eine urbayerische Atmosphäre mitten im Herzen Berlins. Ganz unpolitisch wird das Idealland der CSU am Ende allerdings nicht; So findet man neben einem Familienhaus auch die Darstellung eines mittelständischen Betriebes, der durch Kredite gefördert wird.

Am Ende bleibt eigentlich nur die Frage offen, was wohl der Rest Deutschlands über diese bayerische Vision denkt. Andererseits lässt sich ein Bayer wahrscheinlich von der Meinung eines „Preußen“ ohnehin kaum beeinflussen.

Allgemein