Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Allgemein’

Steinbrück ist Kanzler; Merkel Kanzlerin der Kinder – Die Wahllokale in Utopia haben geschlossen

20. September 2013
Kommentare deaktiviert für Steinbrück ist Kanzler; Merkel Kanzlerin der Kinder – Die Wahllokale in Utopia haben geschlossen

Anlässlich der anstehenden Bundestagswahl wurde am 10. September im Miniatur Wunderland die Sonderausstellung UTOPIA eröffnet. Die sechs im Bundestag vertretenen Parteien zeigen auf jeweils einem Quadratmeter Modelllandschaft ihre Visionen für Deutschland. Innerhalb der letzten 10 Tage wurde die Ausstellung bereits von 30.000 Menschen besucht. Jeder Besucher hat am Eingang einen Wahlzettel ausgehändigt bekommen. Mit der Erststimme sollte die beste Parteivision gewählt werden. Mit der Zweitstimme welche Partei sie am Sonntag wählen werden.

Insgesamt haben knapp 10% aller Besucher an der Wahl teilgenommen. 2143 Erwachsene und 266 Kinder haben ihr Kreuz gemacht. Mit der Erststimme wurde das beste Modell und damit die beste Vision für Deutschland gewählt. Das Ergebnis: die SPD ist mit 26,9 % stärkste Kraft und Peer Steinbrück wäre, sofern es nur um die Vision geht, Bundeskanzler. Die CDU ist dicht dahinter mit 22,3%, gefolgt von den GRÜNEN mit 17,6%, der CSU mit 16,9%, der LINKEN mit 11,7% und ganz am Ende die FDP mit 4,6%.

wahlergebnis-erwachsene.indd

Wahlergebnis Erststimme Erwachsene

 

Anders sieht es bei den Kindern aus. Dort bleibt Angela Merkel Kanzlerin. Ihre CDU holt 24,8%. Die größte Gefahr droht aus dem eigenen Lager. Horst Seehofer und die CSU sind ihr mit 23,7% dicht auf den Fersen. Dritte Kraft ist die SPD mit 18,4%, gefolgt von den GRÜNEN mit 12,8%, den LINKEN mit 12,8% und die FDP mit 5,3%.

wahlergebnis-kinder.indd

Wahlergebnis Erststimme Kinder

 

Ebenfalls interessant ist die Zweitstimme. Hier haben unsere Besucher verraten, was sie am Sonntag bei der Bundestagswahl wählen werden. Es wird wie erwartet auch laut unserer Umfrage eng! Die Forschungsgruppe Wunderland hat daraus eine Prognose für die Wahl am Sonntag erstellt. CDU/CSU kommen auf 36,3%, die SPD auf 26,7%, die Grünen auf 14,7%, die Linken auf 9,5%, die FDP schafft gerade so den Einzug in den Bundestag mit 5,5% und die anderen kommen auf insgesamt 7,3%. Abgesehen von den Grünen liegen die Zahlen erstaunlich nah an aktuellen Prognosen. Besondern aussagekräftig war die Entwicklung über die letzten 10 Tage gesehen. Die SPD hat sich konstant gesteigert und die FDP hat seit Beginn der Zweitstimmenkampagne auch in Utopia den Trend umgedreht. „Wir haben im Miniatur Wunderland jedes Jahr 1.2 Millionen Besucher. Auf die Frage wer unsere Besucher sind, antworten wir immer: ein Querschnitt der Gesellschaft. Nun können wir es endlich überprüfen. Wenn dem wirklich so ist, müssten unsere Utopia-Ergebnisse ziemlich nah an den Ergebnissen am kommenden Sonntag sein,“ erzählt Frederik Braun schmunzelnd.

 

wahlergebnis-erwachsene.indd

Wahlergebnisse Erwachsene Zweitstimme

wahlergebnis-kinder.indd

Wahlergebnis Zweitstimme Kinder

 

Parallel zur Utopia im Wunderland, wurde auch eine besondere Aktion im Internet gestartet. Im Utopia Wahlaut-O-Maten wurden die neun Schlüsselszenen der jeweiligen Parteien anonymisiert eingespeist. Die User konnte jedes Bild mit Schulnoten von 1-6 bewerten. Am Ende hat dann die Partei mit dem besten Notendurchschnitt eine Stimme bekommen. Innerhalb von zehn Tagen sind so sagenhafte 339.083 Bildbewertungen (Stand: 19.09, 18:15 Uhr) zu Stande gekommen und 4.179 Stimmen abgegeben worden. Wahlsieger hier die CDU mit 24,98 %, gefolgt von den Grünen und der SPD.  Die Ergebnisse finden Sie hier: http://www.miniatur-wunderland.de/wahlomat/utopia/statistic/

utopia-wahlergebnisse-gesamt.indd

Utopia Wahl-O-Mat Ergebnisse

„Wir hoffen mit all diesen Aktionen einen kleinen Beitrag dazu geleistet zu haben, dass sich unsere Besucher und Fans vor Ort und im Internet mit den Parteien und Programmen beschäftigt haben und am Sonntag wählen gehen,“ hofft Gerrit Braun auf die Aktion zurückschauend.

Auch namhafte Politiker wie z.B. Rainer Brüderle, Katrin Göring-Eckardt, Andrea Nahles, Matthias Höhn und Patrick Döring haben die Parteienmodelle vor Ort im Miniatur Wunderland mit gestaltet, wie wir bereits in vorherigen Post berichtet haben.

Allgemein , , , , , ,

SPD weiter vorne

17. September 2013
Kommentare deaktiviert für SPD weiter vorne

Die Abstimmung nähert sich dem Ende. Noch bis Freitag kann im Wunderland gewählt werden. Die SPD liegt bei der Wahl der Einzelmodelle klar vorne. Gestern war jedoch ein starker der CSU und ein rabenschwarzer der FDP. Bei der Zweitstimme(was unsere Besucher am Sonntag wählen werden) wiederum zeichnet sich eine Kehrtwände ab. Die Zweitstimmekampagne scheint zu greifen. Die Tendenz für die FDP zeigt wieder nach oben.

Erststimme. Welches Modellvision ist am stärksten?

Erststimme. Welches Modellvision ist am stärksten?

Allgemein

Erste Ergebnisse der Zweitstimme – was am Sonntag gewählt wird.

16. September 2013
Kommentare deaktiviert für Erste Ergebnisse der Zweitstimme – was am Sonntag gewählt wird.

Im Wunderland wird seit sechs Tagen eifirg gewählt. Jeder Besucher bekommt am Eingang einen  Wahlzettel. Mit der 1.Stimme wird die beste Parteivision im Modell gewählt, mit der 2.Stimme wie am kommenden Sonntag bei der echten Wahl.  Mittlerweile haben schon 1488 Erwachsene und 219 Kinder gewählt. Bei dem Erwachsenen lag am Wochenende die SPD bei der 1.Stimme knapp vor der CDU. Die FDP krazt an der 5 Prozenthürde. Fast noch interessanter ist die Zweitstimme, wo wir unsere Besucher gefragt haben, was sie am Sonntag wählen werden. CDU und CSU kommen zusammen auf 32,15 %, die SPD auf 27,36, gefolgt von Grünen mit 18,01, LINKEN mit 12,3% und FDP mit 5,72%. Anscheind scheint es im Wunderland einen kleine Verschiebung von Schwarz zu Grün gegeben zu haben. Sonst ist es erstaundlich nah an den aktuellen Prognosen.

 

Wahlergebnis Erwachsene 16.09. 1. & 2.Stimme

Wahlergebnis Erwachsene 16.09. 1. & 2.Stimme

Bei den Kindern sieht es klarer aus. Hie reicht es für CDU/CSU fast für eine absolute Mehrheit.

 

Wahlergebnis Kinder 1.Stimme 16.09.

Wahlergebnis Kinder 1.Stimme 16.09.

 

Allgemein

Knappe Rot-Grüne Mehrheit am Tag 3

13. September 2013
Kommentare deaktiviert für Knappe Rot-Grüne Mehrheit am Tag 3

Auch am dritten Wahltag haben wieder 228 Erwachsene in Utopia gewählt. Am Tag vor dem Stinkefinger reicht es zum ersten Mal für eine knappe Rot-Grüne-Mehrheit. Die Unionsparteien sind zwar klar stärkste Kraft, aber die FDP schwächelt mit nur 3 %. Im Gesatmergebnis (724 Stimmen) schafft die FDP die 5 Prozenthürde ganz knapp.

Utopia Wahlergebnis 12. September

Utopia Wahlergebnis 12. September

Allgemein , , , , , ,

Utopiawahlauswertung Tag 2 – SPD legt zu

12. September 2013
Kommentare deaktiviert für Utopiawahlauswertung Tag 2 – SPD legt zu

Mittlerweile wurden in den Wunderlandwahlkabinen schon 500 Stimmen abgegeben. Tagessieger am 11.09. war die SPD mit 30,5 %, gefolgt von der CDU(19%) und den Grünen 18%. Ähnlich wie in den echten Umfragen mussten die Grünen Einbußen hinnehmen, wobei die SPD kräftig zulegte. Auf jeden Fall lassen sich ganz interessante Trends ablesen. Wir haben unsere Besucher auch gefragt, was sie bei der Bundestagswahl wählen würden. Die Ergebnisse sind erstaunlich nah an aktuellen Prognosen und verheißen ein ziemlich knappes Ergebnisse. Die Zahlen werden wir aber erst veröffentlich, sobald wir 1.000 Stimmen zusammen haben.

Wahlergebnis der Utopiawahl am 11.09. und Gesamtzwischenstand

Wahlergebnis der Utopiawahl am 11.09. und Gesamtzwischenstand

Auch bei den Kindern kommt Bewegung auf. Gestern schnupperten CDU/CSU noch an der absoluten Mehrheit. Heute holt die SPD in großen Schirtten auf. Allerdings ist der Vorsprung der CDU/CSU noch gewaltig.

Wahlergebnis der Kinderwahl am 11.09. und Gesamtzwischenstand

Wahlergebnis der Kinderwahl am 11.09. und Gesamtzwischenstand

 

Allgemein , , , , , ,

Utopia-Wahl – die Zahlen des ersten Tages

11. September 2013
Kommentare deaktiviert für Utopia-Wahl – die Zahlen des ersten Tages

Die Utopiaausstellung ist eröffnet. Seit gestern um 11 Uhr haben alle Besucher die Möglichkeit die beste Parteivision zu wählen. Am gestrigen Tag wurden auch schon 283 gültige Erwachsenen-Stimmen abgegeben. Auch Kinder können auf einem separaten Wahlzettel wählen. Das haben gestern auch 48 Kinder genutzt. Die Ergebnisse sind ganz spannend. Bei den Erwachsenen führt die SPD mit 22,25 %, vor den Grünen mit 21,2% gefolgt von CSU 18,36 %, CDU 18,01, Linke 13,06% und der FDP mit 7,08%.

Das wahlergebnis der Utopia-Wahl im Miniatur Wunderland am 10.09.

Das Wahlergebnis der Utopia-Wahl im Miniatur Wunderland am 10.09.

Bei den Kindern sieht es deutlich anders aus. Dort führt die CDU 27,07%, gefolgt von CSU 20,83%, Grüne 18,75%, Linke 12,5%, SPD 12,5% und FDP 8,33%. Hier scheint das alte Fontane Zitat sich irgendwie verdreht zu haben…

Das Wahlergebnis der Utopia-Kinderwahl im Miniatur Wunderland am 10.09.

Das Wahlergebnis der Utopia-Kinderwahl im Miniatur Wunderland am 10.09.

Auch im Internet kann gewählt werden. In unseren Wunderland Wahl-O-Mat wurden jeweils neun Schlüsselszene der Partei anonymisiert eingespielt. Jede Szene kann mit Schulnoten bewertet werden. Das Ergebnis der ersten 24 Stunden lässt aufhorchen. Die CDU führt knapp mit 24,51% vor den Grünen mit 21,28%, der SPD mit 19,2%, der CSU mit 15,51%, den Linken mit 11,12% und der FDP mit 8,39%. Insgesamt wurden schon 2599 Stimmen abgegeben und 208.494 einzelne Bilder mit einer Schulnote bewertet (Stand 12.45 Uhr). Die beste Einzelszene stammt überhaupt von der SPD. Die Szene zu Chancengleichheit durch Bildung ist bisher mit einer 1,9 „Klassenbester“.

Das Zwischenergebniss des Wunderland Wahl-Mat

Das Zwischenergebnis des Wunderland Wahl-O-Mat

Allgemein , , , , , , ,

Utopia Sonderausstellung zur Bundestagswahl im Miniatur Wunderland eröffnet

10. September 2013
Kommentare deaktiviert für Utopia Sonderausstellung zur Bundestagswahl im Miniatur Wunderland eröffnet

BTyzhfKCUAAKvJSAnlässlich der anstehenden Bundestagswahl haben wir allen im Bundestag vertretenen Parteien einen Quadratmeter Land gespendet und angeboten nach den Vorgaben der jeweiligen Partei ein Zukunftsmodell zu erschaffen. Alle Parteien nahmen das Angebot an und bauten gemeinsame mit unseren Modellbauern in rund 4.000 Arbeitsstunden sechs detaillierte Modelle.

Heute um 10.40 Uhr wurde die Ausstellung in Anwesenheit von Marcus Weinberg (CDU), Aydan Özoguz (SPD), Patrick Döring (FDP), Anja Hajduk (Grüne) und Jan van Aken (Die Linke) feierlich eröffnet. Ein Vertreter der CSU war nicht anwesend. Die Ausstellung wird allen Besuchern bis zum Jahresende zugänglich sein. „Wir werden mit unserer Ausstellung die Wahl sicherlich nicht maßgeblich beeinflussen. Das war aber auch gar nicht unsere Absicht. In Zeiten hoher Politikverdrossenheit, würde es mich freuen, wenn wir unseren Besuchern mal einen ganz anderen, kurzweiligen Zugang auf Politik und Wahlprogramme ermöglichen und vielleicht den ein oder anderen animieren können sich im Nachgang intensiver zu beschäftigen. Denn meiner Meinung nach ist es wichtig, dass die Menschen wählen gehen und ihrer Meinung eine Stimme verleihen“, beschreibt Frederik Braun die Beweggründe für die Ausstellung.

Bis zum 20. September können die Besucher im Wunderland an der UTOPIA-Wahl teilnehmen. Alle Besucher bekommen einen Wahlzettel und können in den Wahlkabinen der Ausstellung für die stärkste Parteiversion stimmen. Im Gegensatz zur echten Wahl, gibt es bei uns auch eine extra Kinderwahl. „Unsere Utopiaausstellung beschäftigt sich mit Zukunftsvisionen der Parteien. Da ist es doch naheliegend, dass wir auch Kinder wählen lassen, schließlich sollen die am längsten in diesen Ländern leben“, erklärt Gerrit Braun.

Wir wünschen unseren Besuchern viel Spass beim Erkunden der Parteimodelle und beim abstimmen!

Allgemein

UTOPIA – WAHL-O-MAT

9. September 2013
Kommentare deaktiviert für UTOPIA – WAHL-O-MAT

Die letzte Figur ist geklebt und auch die letzte Szene freigegeben. Ab morgen früh kann die Ausstellung im Wunderland begutachtet werden. Ab sofort könnt Ihr aber schon im UTOPIA WAHL-O-MAT die Schlüsselszenen der Parteien bewerten.

Wir haben von jeder Partei Fotos der neun Schlüßelszenen anonymisiert in unseren Wahl-O-Maten eingespeist. Ihr könnt jedes Bild nach Schulnoten bewerten. Anschließend liefert der UTOPIA WAHL-O-MAT seine Wahlempfehlung. Welche Partei hat die schlüssigsten Bilder und zeichnet das beste Bild der Zukunft? Wir sind gespannt auf all Eure Bewertungen.

Utopia Wahlo-Mat

Utopia Wahlo-Mat

Allgemein , , , , , ,

Die FDP im Wunderland!

6. September 2013
Kommentare deaktiviert für Die FDP im Wunderland!

fdp-bruederle-3Momentan geben sich die Politiker im Miniatur Wunderland die Klinke in die Hand: Nach Katrin Göring-Eckardt (Bündnis 90/ Die Grünen), Andrea Nahles (SPD) und Matthias Höhn (DIE LINKE) stattete uns nun auch Rainer Brüderle, Spitzenkandidat der FDP, einen Besuch ab. Herr Brüderle zeigte sich überaus beeindruckt von der Umsetzung des Konzeptes und hatte viel Lob für unsere Modellbauer übrig. Aber natürlich ließ er es sich nehmen auch selbst etwas Hand anzulegen und platzierte das „sichere Geld“ in Form eines Geldtransporters mitten auf den Marktplatz zwischen die Menschen,  wo es laut ihm auch hingehöre.

Philipp Rösler wurde bereits als joggendes Miniaturmodell in dem FDP-Diorama verewigt. Auf die Frage, wie und wo sich Herr Brüderle denn gerne verewigen würde, antwortete er, dass er am liebsten ganz gemütlich mit einem Glas Wein und typisch hamburgischer Küche an einem Tisch im Park sitzen wollen würde. Mal sehen, ob unsere Modellbauer das noch bis zur großen Utopia Eröffnung am Dienstag umsetzten werden…

Ein Video zu Herrn Brüderles Besuch wird in Kürze folgen.

Allgemein , ,

Matthias Höhn und eine Linke Alternativ-Welt

6. September 2013
Kommentare deaktiviert für Matthias Höhn und eine Linke Alternativ-Welt

»Wie wollen wir leben?« ist die Frage, der DIE LINKE nachgegangen ist und für die sie zwei gegensätzliche Zukunftsszenarien entworfen hat. An einem fiktiven Ort, nennen wir ihn wegen der neuen NSA-Zentrale »Fiesbaden«, herrscht die totale Sicherheit. Der Staat hat sämtliche Gewalt an private Unternehmen verkauft. Mit Public Private Partnership werden Justiz und Exekutive marktwirtschaftlich organisiert. Die Überwachung funktioniert dezentral und deshalb perfekt. Diese Welt scheint der Realität näher als George Orwells »1984«.

Der linke Gegenentwurf heißt immer noch »Wiesbaden«. Die frühere Überwachungszentrale ist vom Grün überwuchert und wird als vertikales Gemüsebeet genutzt. Die Menschen leben hier selbstbestimmt, der wissenschaftliche Fortschritt dient ihren Interessen und dem Erhalt ihrer Umwelt. Eine Straße trennt diese beiden Welten und wir haben immer die Wahl, nach welcher Seite wir abbiegen wollen. Auch am 22. September.

Das Diorama der Linken spaltet. Künstlerisch versucht es Gesellschaffsträume und Horrorszenarien darzustellen. Wie gut das gelungen ist, überprüft Bundesgeschäftsführer der Linken – Matthias Höhn – bei seinem Besuch im Miniatur-Wunderland.

Allgemein